ÜberblickWarum Integrium?Kunden & Lösungen

Überblick und Herausforderungen

Global be­trach­tet zählt die Energiewirtschaft zu den wich­tigs­ten Industriezweigen der Welt. Unternehmen die­ser Branche er­zeu­gen Energie aus un­ter­schied­li­chen Ressourcen und bie­ten die­se über Energienetze in­dus­tri­el­len und pri­va­ten Verbrauchern an.

Das wach­sen­de Umweltbewusstsein der Öffentlichkeit, ein er­höh­tes Sicherheitsbedürfnis so­wie der Wunsch nach Transparenz und Verantwortung stel­len die Energiewirtschaft vor gro­ße Herausforderungen. Globalisierung der Märkte, Privatisierung, Konsolidierung, ste­ti­ge Kursschwankungen so­wie stei­gen­de Rohstoffpreise er­for­dern stän­dig neue Ideen und Lösungen, um in Zukunft na­tio­nal wie in­ter­na­tio­nal kon­kur­renz­fä­hig zu blei­ben.

In Deutschland stel­len ge­setz­li­che Anforderungen die Energiewirtschaft im­mer wie­der vor neue Aufgaben. Auflagen zur Bekämpfung des Klimawandels müs­sen ein­ge­hal­ten und um­ge­setzt wer­den, Forschung und Entwicklung in den Bereichen Energieeffizienz, Erneuerbare Energien so­wie CO2-ar­me Technologien müs­sen durch Investitionen er­füllt wer­den.

Unter dem Begriff „Energiewende“ hat die Bundesregierung be­schlos­sen, dass die Energieversorgung Deutschlands bis zum Jahr 2050 über­wie­gend durch er­neu­er­ba­re Energien ge­währ­leis­tet wer­den soll. Dies er­for­dert ei­nen grund­le­gen­den Umbau der Energieversorgungssysteme, um ei­ne zu­ver­läs­si­ge, wirt­schaft­li­che und um­welt­scho­nen­de Energieversorgung si­cher­zu­stel­len.

Gefördert durch na­tio­na­le po­li­ti­sche Rahmenbedingungen so­wie wach­sen­de glo­ba­le Initiativen zur nach­hal­ti­gen Deckung des welt­wei­ten Energiebedarfs, wa­ren re­ge­ne­ra­ti­ve Energieformen zu­nächst auf dem Vormarsch. Stand pri­mär die Umsetzung von Wachstumsstrategien und Internationalisierung auf dem Programm, müs­sen sich die Unternehmen im Bereich der er­neu­er­ba­ren Energien nun­mehr mit Problemstellungen wie Stagnation in den Kernmärkten, fi­nan­zi­el­le Konsolidierung und Restrukturierung aus­ein­an­der­set­zen. Insbesondere bei Herstellern von Solarmodulen sind die Umsätze und Margen durch die Billig-Konkurrenz aus Asien un­ter mas­si­ven Druck ge­ra­ten.

Diese ho­he Volatilität der Märkte zwingt die Unternehmen zum Umdenken. Es gilt Kernaufgaben bes­ser und kos­ten­güns­ti­ger zu ge­stal­ten und gleich­zei­tig neue Märkte zu er­obern.

Warum Integrium?

Seit meh­re­ren Jahren ist Integrium ak­tiv in Kundenprojekten in der Solarbranche tä­tig, wo­durch sie ne­ben un­se­rem tech­no­lo­gi­schem Knowhow ins­be­son­de­re von un­se­rem bran­chen­spe­zi­fi­schen Fachwissen und Erfahrungsschatz pro­fi­tie­ren kön­nen.

Integrium un­ter­stützt Hersteller, Projektentwickler und Anlagenbauer, Lieferanten, Distributoren und Händlerbetriebe so­wohl in stra­te­gi­schen als auch ope­ra­ti­ven Fragestellungen über die ge­sam­te Wertschöpfungskette.

Wir be­glei­ten un­se­re Kunden in viel­fäl­ti­gen Strategiethemen und er­stel­len Konzepte zur Umsetzung von Innovationen in der Branche. Gemeinsam mit un­se­ren Kunden er­ar­bei­ten wir ef­fi­zi­en­te Prozessoptimierungen in al­len Unternehmensbereichen und ent­wi­ckeln spe­zi­fi­sche IT- Lösungen, u. a. auf Basis der SAP Software, um ei­ne kos­ten­güns­ti­ge und ef­fek­ti­ve Zusammenarbeit in­ner­halb der Wertschöpfungsprozesse zu ge­währ­leis­ten.

Kunden & Lösungen

nach Oben