ÜberblickWarum Integrium?Kunden & Lösungen

Überblick und Herausforderungen

Die Branche Handel und Konsumgüter prägt ei­ne gro­ße Dynamik in der Marktentwicklung. Krisen und Wachstumsphasen wech­seln sich in kür­ze­ren Zyklen ab.

Die Welt des Handels mit ih­ren häu­fig ge­rin­gen Margen stellt seit je­her ho­he Anforderungen an Unternehmen. Multi Channel Management, pro­fi­ta­bles Wachstum durch den Eintritt in in­ter­na­tio­na­le Märkte und Brand Management so­wie das Erzielen lang­fris­ti­ger Wettbewerbsvorteile durch ein in­te­grier­tes Nachhaltigkeitsmanagement zäh­len zu den ge­gen­wär­ti­gen Anforderungen. Emerging Markets wie Russland, China, Indien oder auch Brasilien bie­ten Händlern neue Wachstumsmöglichkeiten.

Hinzu kommt das Internet, des­sen Einfluss auf Vertrieb und Distribution stän­dig wächst. Kunden und Verbraucher wer­den an­spruchs­vol­ler. In ei­nem ra­di­kal ver­än­der­ten Umfeld ste­hen die Führungskräfte der Branche vor zahl­rei­chen Herausforderungen:

  • Wie ge­lingt es den Unternehmen, in den für sie re­le­van­ten Kategorien für kauf­kräf­ti­ge Kunden zur ers­ten Wahl zu wer­den?
  • Wie las­sen sich mit Hilfe der Daten, wie sie et­wa durch Kundenkarten zu er­mit­teln sind, die Verbraucher noch bes­ser ver­ste­hen und an­spre­chen?
  • Wie sieht das rich­ti­ge Portfolio aus Produkten, Dienstleistungen und Standorten aus, wel­ches zu­künf­tig Wachstum ga­ran­tiert?
  • Wie kann das Unternehmen von Größenvorteilen pro­fi­tie­ren und trotz­dem auf lo­ka­len Märkten er­folg­reich sein?
  • Wie kön­nen Betriebsabläufe so schlank wie mög­lich ge­stal­tet wer­den? Wie se­hen die bes­ten Kompromisse zwi­schen Kosten und Ertrag in Bereichen wie Personal und Lagerhaltung aus?
  • Wie las­sen sich an­ge­sichts der der­zei­ti­gen Konjunkturlage in Zusammenarbeit mit den Lieferanten die Einkaufspreise sen­ken?

Warum Integrium?

Stetige Innovation und kon­se­quen­te Ausrichtung der Wertschöpfungskette auf die Unternehmensstrategie sind vor die­sem Hintergrund Voraussetzungen für Erfolg und Wachstum. Um in Zukunft im Markt er­folg­reich zu sein, müs­sen Produzenten die in­ter­nen Prozesse un­ter den ge­ge­be­nen Bedingungen op­ti­mie­ren und neue, um­satz­stei­gern­de Absatzwege iden­ti­fi­zie­ren.

Unser um­fas­sen­der Beratungsansatz sorgt für deut­li­che Effizienzsteigerungen in der Vertriebsorganisation und ei­ne kon­sis­ten­te Preispolitik.

Unsere maß­ge­schnei­der­ten Lösungen hel­fen Unternehmen, sich in­no­va­tiv zu prä­sen­tie­ren und die je­wei­li­ge Botschaft zum Konsumenten und Kunden zu trans­por­tie­ren.

  • Wir ent­wi­ckeln ge­mein­sam mit un­se­ren Kunden neue Portfoliostrategien, er­ar­bei­ten neue Handelskonzepte mit ei­ner neu­en, stra­te­gi­schen Marktsegmentierung und ge­währ­leis­ten so ei­nen Eintritt in neue Märkte.
  • Wir be­glei­ten un­se­re Kunden durch ef­fi­zi­en­te Prozessoptimierungsprogramme in der ge­sam­ten Wertschöpfungskette, um ei­ne kos­ten­güns­ti­ge­re und ef­fek­ti­ve­re Zusammenarbeit der Zuliefererketten zu ge­währ­leis­ten so­wie op­ti­ma­le Prozesse in den ope­ra­ti­ven Unternehmensbereichen zu er­zie­len.
  • Wir ent­wi­ckeln Vorschläge für neue Preisgestaltungen und kun­den­ori­en­tier­tes Produktmanagement.
  • Wir op­ti­mie­ren ge­mein­sam mit un­se­rem Kunden den Einkaufs- und Beschaffungsprozess, rich­ten Lieferantenplattformen ein und schaf­fen Strukturen für schlan­ke Lieferketten.

Kunden & Lösungen

  • Esprit Retail
  • Freiburger Stahlhandel
  • Nestlé
  • Staples Advantage
nach Oben