Integrium Wie man zum
Vereinfacher wird

Wir geben es unumwunden zu – SAP hat nicht den Ruf, besonders unkompliziert zu sein. Doch bei Integrium haben wir die Erfahrung gemacht, dass es meist etwas anderes ist, das SAP-Umgebungen verkompliziert: Insellösungen, individuelle Entwicklungen, das Weiterentwickeln von individuellen Entwicklungen, die Weiterentwicklungen der Weiterentwicklungen – sprich die Abkehr vom SAP-Standard.

Sven Böhrnsen (links) und Guido Karl (rechts), Geschäftsführer Integrium

Aus dieser festen Überzeugung treten wir heute an, und zwar mit knapp 20 Beratern und Entwicklern sowie zwei Gründern, die das SAP-Handwerk von der Pike auf gelernt haben und immer wieder feststellen durften, dass guter Standard die Ziele des Unternehmens meist viel mehr stützt als aufwändige Einzellösungen.

Bisher haben wir so knapp 140 umfangreiche Projekte in 13 Ländern begleitet sowie zahllose Teilprojekte für Unternehmen umgesetzt. Die Themen reichten dabei von der Erstellung von Templates mit anschließendem Rollout über Vereinfachungen und Verbesserungen in allen SAP-Modulen bis hin zu S/4HANA-Transformationsstrategien und deren Umsetzung.