Integrium GmbH – Managementberatung, SAP- und IT-Dienstleistungen

Management Beratung, SAP- und IT Dienstleister, gute Prozesse und gute IT machen Unternehmen wettbewerbsfähiger! Wir holen mehr aus Ihrer SAP-Umgebung!

in Festanstellung


Wir sind ein Gründer geführ­tes Management- und IT-Beratungshaus mit Schwerpunkt SAP-Beratung. Seit mitt­ler­weile 18 Jahren hel­fen wir unse­ren Kunden erfolg­reich das Beste aus den SAP Systemen zu holen. So viel­fäl­tig wie unsere Projekte, so span­nend und abwechs­lungs­reich gestal­tet sich auch das Aufgabenspektrum unse­rer SAP-Berater. Unser Name ist Programm: Integrium steht für Integrität. Wir sind ein Team aus Experten mit Engagement für die jewei­li­gen Fachgebiete. Und brin­gen gemein­sam her­vor­ra­gende Lösungen für unsere Kunden.

Wie in einem sehr tref­fen­den Artikel auf Golem.de, ist laut dem Autor, einem erfah­re­nen Personalberater SAP-Berater: der coolste Job – dem kön­nen wir nur zustim­men! Der genannte Artikel beschreibt unsere Tätigkeit tref­fend und macht rich­ti­ger­weise deut­lich: Es macht wirk­lich einen gro­ßen Unterschied, für wel­ches Beratungshaus der Berater (m / w /x) tätig ist.

Sie wol­len her­aus­fin­den, wie unsere Berater den Berufsalltag als Angestellte der Integrium emp­fin­den? Dann schauen Sie auch gerne auf KUNUNU, INDEED oder Glassdoors oder am Besten: Fragen Sie unsere Teammitglieder direkt. Wir kön­nen wirk­lich sagen: der coolste Job bei einer exzel­len­ten Firma – das ist SAP Berater sein bei der Integrium. Wir bie­ten zahl­rei­che Gründe mor­gens gerne auf zuste­hen.

Wir haben unsere Berater gebe­ten, einen Schwank aus Ihrem Alltag zu beschrei­ben, damit Sie einen noch bes­se­ren Eindruck haben, was Arbeiten bei Integrium bedeu­tet:
„Heute wird im IN_Office gear­bei­tet, nicht beim Kunden. Ich liebe die Abwechslung, die mein Beruf mit sich bringt, immer wie­der neuer Input, andere Gesichter. Die Mischung ist anre­gend, Integrium intern – ein fami­liä­res Team. Es macht Spaß, mit den Kollegen gemein­sam an neuen Lösungen zu tüf­teln. Beim Kunden gibt es viele unter­schied­li­chen Ansprechpartner, jeden Tag lerne ich Neues und ent­wickle mich wei­ter. Unterschiedliche Herangehensweisen, unter­schied­li­che Hintergründe und Erfahrungen, ver­schie­denste Menschen und Geschäftsprozesse, aber immer ein Ziel: SAP Prozesse bes­ser machen.“

Wir suchen wei­tere qua­li­fi­zierte und enga­gierte SAP Berater (m/w) mit Spezialisierung auf min­des­tens eines der fol­gen­den Module PP, MM, WM, EWM, LES, SD, CS, QM

Was soll­ten Sie als Berater für uns mit­brin­gen:

  • Essentiell sind min­des­tens 3 Jahre SAP BERATUNGSERFAHRUNG in min­des­tens einem der oben genann­ten Module
  • Sinn für Integrität und Qualität
  • Exzellente Deutschkenntnisse sind ein MUST-HAVE, ver­hand­lungs­si­chere Englischkenntnisse
  • Eigenverantwortung und  Team Orientierung, Kunden Orientierung; und, natür­lich als SAP Berater: Reisebereitschaft
  • Eigeninitiative, Kreativität, Lösungsorientierung

Fachlich gehört zu Ihren Aufgaben

  • Projekte, Projekte, Projekte
  • Einführung
  • Optimierung
  • Support

Was erwar­tet Sie in Ihrer beruf­li­chen Laufbahn bei Integrium:

  • Interessante und span­nende, lang­fris­tige Projekteinsätze
  • Kurze Wege im Unternehmen, ein sym­pa­thi­sches Team und Raum zum „Mensch sein“
  • Sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten
  • Zeit – und Ort-fle­xi­bles Arbeiten
  • Eine Festanstellung in einem hoch­qua­li­fi­zier­ten Team

Wen suchen wir?

SAP Berater mit Projekterfahrung mit Schwerpunkt in einem der oben genann­ten Module. Treffen die oben genann­ten Punkte auf Sie zu? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, und ggf. Projektliste). Senden Sie uns diese bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per Email an:

Ein klei­ner Hinweis zum Datenschutz und dem Umgang mit  per­sön­li­chen Daten:  Mit der Versendung der Bewerbung an uns, geben Bewerber ihr Einverständnis, dass wir diese Unterlagen für die Bewerbung ver­wen­den dür­fen. Unterlagen wer­den wäh­rend und nach der Bewerbungsphase nicht für andere Zwecke wei­ter­ver­ar­bei­tet oder gespei­chert.  Im Falle einer Absage wer­den Unterlagen direkt wie­der gelöscht.
nach Oben